LUPK LOGO

Die Luzerner Pensionskasse (LUPK) hat im äusserst guten Anlagejahr 2019 eine Rendite von 8,9% erwirtschaftet und die Sollrendite deutlich übertroffen. Der Deckungsgrad stieg im Jahresverlauf von 102,0% auf 106,9% – dies trotz der Senkung des technischen Zinssatzes von 2,00% auf 1,75%, was den Deckungsgrad um 1,5 Prozentpunkte belastete. Der wichtigste positive Performancetreiber waren Aktienanlagen mit einem Performancebeitrag von 6,1%, gefolgt von Immobilienanlagen mit einem Beitrag von 1,1%. Gegenüber der internen Benchmark haben wir nach Kosten ein gutes Resultat erzielt. Im Branchenvergleich liegt die LUPK wegen ihrer schwankungsärmeren Strategie erwartungsgemäss im hinteren Drittel. Der Pictet Index BVG-25 plus (2005) verzeichnete im letzten Jahr ein Plus von 10,7%. Über fünf Jahre hat die LUPK diesen Index jedoch um 0,7% p.a. übertroffen. Die Anlagen der LUPK wurden über viele Jahre hinweg aufgebaut, die Strategie ist breit diversifiziert. Die leichte Erhöhung der Sachwertquote im Jahr 2019 hat sich gelohnt und wird 2020 weiter ausgebaut, dies zulasten von festverzinslichen Anlagen, deren Renditeerwartungen äusserst niedrig bleiben.

Luzerner Pensionskasse
Zentralstrasse 7
6002 Luzern

E-Mail info@laupk.ch
Internet www.lupk.ch 
 
Kontoverbindung
Luzerner Kantonalbank
IBAN-Nr. CH36 0077 8018 8018 9790 0
 

Impressum - Disclaimer - Datenschutzerklärung

Kontakte

 

Geschäftsleitung

041 228 76 90

Versicherung

041 228 76 00

Finanzen/Hypotheken   

041 228 76 20

Immobilien

041 228 76 40

 

 



Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr
und 13:30 bis 16:00 Uhr